Kann die Selbstständigkeit ein Erfolg werden?

Test: Habe ich auch das Gründergen?

Um ein Unternehmen zu gründen und erfolgreich zu führen, sind verschiedene Eigenschaften notwendig. Neben einer hohen Einsatzbereitschaft und exzellenten Leistung geht es auch um Risikobereitschaft, Belastbarkeit, Wissen und Erfahrung.

 

Die meisten Gründungen gehen z. B. nicht wegen des schwierigen Marktes oder zu geringen Eigenkapitals schief. Die neuen Unternehmen scheitern an der Person des Gründers selbst. Er hat eben nicht die Eigenschaften, die notwendig sind.

 

Wir haben einen Check für Existenzgründer entwickelt, mit dem Sie Ihr Gründungsvorhaben einer kritischen Prüfung unterziehen und Ihre Stärken und Schwächen ermitteln können.

 

Gewinnen Sie für sich die Übersicht:

 

  • Wo sind bereits Stärken vorhanden?
  • Was ist schon o.k.?
  • Woran muss noch gearbeitet werden?
  • Welche Punkte sollten noch verbessert werden?

Die fünf Testbereiche:

1. Motivation, Einsatz und Leistung

 

Für eine erfolgreiche Existenzgründung ist von Anfang an Ihr voller Einsatz erforderlich. Sie verdienen als Selbstständiger in der Regel nur, wenn Sie auch arbeiten. So ist es auch nicht erstaunlich, dass gemäß dem KfW-Gründungsmonitor ein Gründer durchschnittlich 48 Stunden pro Woche arbeitet - und dies, obwohl der Urlaub für die ersten zwei Jahre oft komplett wegfällt.

2. Risikobereitschaft und Belastbarkeit

 

Jeder Existenzgründer muss eine überdurchschnittliche Risikobereitschaft besitzen. Denn mit der Gründung eines Unternehmens nimmt man bewusst Risiken in Kauf (obwohl man diese Risiken mit einem guten Businessplan und ggf. einem Gründercoaching reduzieren sollte). Wichtig ist auch Ihr Umgang mit Stress. Denn die meisten Existenzgründungen verlaufen nicht exakt nach Plan. Da ist es wichtig. einen kühlen Kopf zu bewahren und konsequent auf seinem Weg zu bleiben. Sind Sie genügend belastbar?

3. Finanzen und Einkommen

 

Eine Existenzgründung bedeutet in vielen Fällen, eigenes Geld investieren zu müssen. Hinzu kommt, dass Sie beim Unternehmensstart nur einen geringen Unternehmerlohn beziehen. Die laufenden privaten Kosten müssen Sie trotzdem tragen können. Gelingt das?

4. Know-how und Erfahrung

 

Ein großer Schatz an Erfahrung hilft, erfolgreich in die Selbstständigkeit zu starten. Aber auch die fachlichen Qualifikationen, z.B. betriebswirtschaftliches Know-how, sollte bereits bei der Gründung vorhanden sein. Ist es zum Zeitpunkt der Gründung nicht vorhanden, müssen Sie es sich, wenigstens in Grundzügen, angeeignet werden. Dafür sind Zeit und Geld nötig.

5. Marketing und Erfahrung

 

Wenn Sie als Existenzgründer an Ihr Angebot glauben, dürfte es Ihnen auch nicht schwerfallen, auch andere davon zu überzeugen. Entsprechend muss ein Gründer ein gewisses Verkaufstalent haben. Marketing und Verkauf sind das A und O für ein erfolgreiches Unternehmen.

Fordern Sie das Excel-Tool an. Kostenlos.

Bitte schicken Sie mir das Excel-Test-Tool. Kostenlos und unverbindlich.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:



Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wilfried Orth Consulting

Anrufen

E-Mail

Anfahrt