Grundbegriffe des Marketing. Folge 4.

Neuromarketing. Warum Kunden kaufen.

 

 

 

Podcast - Copyright: Bayerischer Rundfunk, München

Seit einiger Zeit sorgt der Begriff Neuromarketing für Aufsehen. Bilder von Gehirnen mit Farbflecken in verschiedenen Hirnarealen, die Aktivität darstellen, finden sich mittlerweile überall. Konsumenten werden während eines virtuellen Einkaufsbummels mit Hirnscannern durchgecheckt, um Änderungen in der Aktivität von Teilen des Gehirns zu bestimmen, wenn bestimmte Marketingrelevante Inputs geboten werden

 

Doch was steckt wirklich hinter dem Hype des Neuromarketings? Können die Erkenntnisse der Hirnforschung tatsächlich dazu eingesetzt werden, bessere Marketingerfolge zu erzielen?

 

Beim Neuromarketing geht es darum, die Gehirnaktivitäten des Menschen besser zu verstehen und das erlangte Wissen dann zielgerichtet einzusetzen, um die Kaufentscheidungen in eine bestimmte Richtung zu lenken. Dabei liefern neue Verfahren der Neurowissenschaft bislang nicht vorhandene Möglichkeiten, den Menschen und seine Funktionsweise zu untersuchen. Für Unternehmen eröffnen sich damit auch völlig neue Chancen, den Konsumenten und die Wirkung von Marken, Kommunikation und Produkten auf ihn zu verstehen.

 

Dieser Podcast des Bayerischen Rundfunks gibt eine Einführung in das Thema.

Neuromarketing.mp3
MP3-Audiodatei [19.9 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wilfried Orth Consulting

Anrufen

E-Mail

Anfahrt